info@domanegg.it | +39 0471 350111de | it | en

Cookie policy

Domanegg GmbH, Pittertschol 15A – 39050 Jenesien (BZ), informiert als Trägerin der Datenverarbeitung die Nutzer der Internetseite www.domanegg.it und der Unterdomains über die Art der verwendeten Cookies und über die Zwecke, die mit den eingeholten Informationen verfolgt werden.

VERWENDETE COOKIES:
Domanegg GmbH verwendet ausschließlich technische Cookies, um dem Nutzer das richtige und sichere Surfen auf der Internetseite zu ermöglichen. Es sind keine Cookies installiert, die für die Vertraulichkeit des Internetsurfens der Nutzer potentiell nachteilig sind, und die Einholung von personenbezogenen Identifikationsdaten des Nutzers ist nicht möglich. Im Folgenden die spezifischen installierten Cookie-Kategorien:

TECHNISCHE COOKIES:

NAME: _icl_current_language
ZWECK: einwandfreies Funktionieren und sicheres und effizientes Surfen auf der Internetseite
DAUER: Frist der Session
URSPRUNG: erste Partei

EINHOLUNG DER ZUSTIMMUNG:
Laut geltenden Vorschriften ist keine Zustimmung des Nutzers für die Verwendung technischer Cookies erforderlich, da es sich um Cookies handelt, die für das Funktionieren der Internetseite unentbehrlich sind oder die notwendig sind, um die vom Nutzer selbst beantragten Tätigkeiten auszuführen. Zu den technischen Cookies, welche keiner ausdrücklichen Zustimmung für ihre Verwendung bedürfen, zählt der Garant für den Schutz personenbezogener Daten (vgl. Maßnahme vom 8.5.2014) auch die Internetsurf- oder die Sessionscookies (die für die eigene Beglaubigung oder für die Vervollständigung eines Ankaufs erforderlich sind) und die Cookie Analytics, falls sie direkt vom Internetseitenbetreiber dazu verwendet werden, in zusammengefasster Form Informationen über die Anzahl der Nutzer und über die Art und Weise zu sammeln, wie diese die Internetseite besuchen.

Privacy policy

Die vorliegende Seite beschreibt die Modalitäten zur Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer der Webseite www.domanegg.it

VERANTWORTLICHER: Domanegg GmbH, Pittertschol 15A – 39050 Jenesien (BZ)

ARTEN DER VERARBEITETEN DATEN UND ZWECKE DER VERARBEITUNG:

Die Computersysteme und Software-Verfahren für die Funktionsweise dieser Webseite holen im Laufe ihres ordentlichen Betriebs einige personenbezogene Daten ein, deren Übermittlung die Nutzung der Kommunikationsprotokolle des Internets mit sich bringt. Diese Kategorie von Daten beinhaltet: die IP-Adressen oder die Domain-Namen der vom Nutzer verwendeten Computer und Terminals, die URI/URL-Adressen (Uniform Resource Identifier/Locator) der angefragten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die für die Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort übermittelten Datei, die Kennzahl des vom Server angezeigten Status der Antwort (erfolgreich übermittelt, Fehler, usw.) und andere Parameter in Bezug auf das Betriebssystem und das IT-Umfeld des Nutzers. Die genannten Daten sind für die Navigation der Webseite erforderlich.

EMPFÄNGER DER DATEN:

Die oben genannten durch die Verwendung der Webseite gesammelten Daten, werden vom Provider, der den Hosting-Dienst zur Verfügung stellt, gespeichert.

 

Information über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten

Verantwortlicher der DatenverarbeitungDer Verantwortliche der Datenverarbeitung ist Domanegg GmbH, Pittertschol 15A – 39050 Jenesien (BZ)
Zweck der DatenverarbeitungIhre personenbezogenen Daten werden zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen verarbeitet, die sich aus dem Vertrag ergeben, dessen Vertragspartei Sie sind
RechtsgrundlageRechtsgrundlage der Verarbeitung ist die Durchführung vertraglicher Maßnahmen
Folgen bei VerweigerungDie Nichtauslieferung Ihrer persönlichen Daten führt dazu, dass der Vertragsinhaber den Vertrag nicht durchführen kann
Externe Empfänger und Mitteilungsbereich der DatenIhre persönlichen Daten können bedarfsgerecht an externe Einrichtungen weitergegeben werden, die der Inhaber nutzt, da deren Dienst für die Ausführung des Berichts (z. B. Fachstudien, Berater).
Weitergabe von Daten in Nicht-EU-LänderEs ist keine Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in Nicht-EU-Länder vorgesehen
DatenaufbewahrungszeitenNach Ablauf der gesetzlichen Fristen, welche eine vollständige Aufbewahrung der Daten vorschreiben, kann der Träger der Datenverarbeitung die endgültige Beseitigung der Daten vornehmen.
Auskunfts- und BeschwerderechteFalls Sie an die Adresse info@domanegg.it schreiben, wird Ihnen das Recht garantiert:

•   erneut die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen zu beantragen;

•   die Existenz der Sie betreffenden Daten und den Zugang zu diesen zu beantragen;

•   die Aktualisierung und Ergänzung der gelieferten Daten zu beantragen;

•   die Löschung der personenbezogenen Daten zu beantragen, sofern nicht ein Recht des Verantwortlichen der Datenverarbeitung auf Aufbewahrung der Daten besteht;

•   die Mitteilung der gegebenenfalls vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung aufbewahrten personenbezogenen Daten oder die Übergabe einer Kopie derselben zu beantragen;

•   sich Verarbeitungshandlungen zu widersetzen, die Ihrer Ansicht nach nicht rechtmäßig sind, oder Einschränkungen der Datenverarbeitung zu beantragen.

Für die Ausübung oben erwähnter Rechte kann der Verantwortliche der Datenverarbeitung die Rechtmäßigkeit Ihres Antrags nach Prüfung Ihrer Identität abwägen.

Falls Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung eines Ihrer Rechte verletzt hat, können Sie gegenüber dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung durch Verwendung der oben angegebenen E-Mail-Adresse Einwände erheben und auch bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.

Revisione documentov.05.12.2019

 

Information Kunden-Lieferanten

Träger der DatenverarbeitungDomanegg GmbH, Pittertschol 15A – 39050 Jenesien (BZ)
Verarbeitete personenbezogene DatenVerarbeitet werden Ihre Kenndaten, die für die Durchführung des Liefervertrags erforderlich sind.
Rechtliche GrundlageDer Vertrag und die Erfüllung der Verpflichtungen sind die rechtliche Grundlage der Datenverarbeitung.
Zweck der DatenverarbeitungDie Datenverarbeitung wird zu dem Zweck vorgenommen, die Erfüllung der durch die Vertragsunterzeichnung übernommenen gegenseitigen Verpflichtungen zu ermöglichen.
Folgen im Falle der VerweigerungDie Zustimmung wird gegenseitig erteilt, um die Lieferung durchzuführen; wird diese Zustimmung zurückgezogen, würde der Vertrag aus nachträglich hinzugekommenen Gründen unmöglich.
Übermittlung in Nicht-EU-LänderDie personenbezogenen Daten werden nicht in Länder außerhalb Italiens übermittelt.
Mitteilung und Empfänger der DatenDie Daten können externen Verantwortlichen mitgeteilt werden; intern sind die Mitarbeiter des Trägers der Datenverarbeitung zur Verarbeitung der Daten befugt.
DatenaufbewahrungszeitenNach Ablauf der gesetzlichen Fristen, welche eine vollständige Aufbewahrung der Daten vorschreiben, kann der Träger der Datenverarbeitung die endgültige Beseitigung der Daten vornehmen.
ZugangsrechtSie können die Überprüfung der vom Träger der Datenverarbeitung verarbeiteten Daten, deren Ergänzung und Aktualisierung immer dann verlangen, wenn Sie daran ein rechtliches Interesse haben, und zwar indem Sie an info@domanegg.it schreiben.
BeschwerderechtFalls Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zwingende Vorschriften verletzt, haben Sie das Recht, bei der Datenschutzbehörde eine Beschwerde einzureichen oder sich an die Gerichtsbehörde zu wenden.

 

Informationsmitteilung für den Empfang des Curriculum vitae (CV)  

Diese Informationsmitteilung erfolgt an den Betroffenen gemäß den geltenden Vorschriften über den Schutz der personenbezogenen Daten
Verantwortlicher der DatenverarbeitungDer Verantwortliche der Datenverarbeitung ist Domanegg GmbH, Pittertschol 15A – 39050 Jenesien (BZ)
Zweck der DatenverarbeitungIhre personenbezogenen Daten wie: Vor- und Zuname, Steuernummer, Geburtsort und – datum, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer mittels Ihres CV werden verarbeitet, um Ihr Berufsbild zu bewerten, um die Überprüfung der Voraussetzungen für Ihre Anstellung und/oder für die Einleitung einer beruflichen Zusammenarbeit vorzunehmen.
RechtsgrundlageRechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist die vorvertragliche Tätigkeit
Folgen bei VerweigerungDer Verantwortliche der Datenverarbeitung verwaltet Ihre Daten aufgrund Ihrer freiwilligen Zusendung der in dem von Ihnen übermittelten Curriculum vitae enthaltenen Daten. Eine allfällige Verweigerung Ihrerseits ist auf diese Datenverarbeitung nicht anwendbar.

Ihre Auskunfts- und Beschwerderechte können Sie dem betreffenden, unten folgenden Abschnitt entnehmen.

Externe Empfänger und Mitteilungsbereich der DatenIhre personenbezogenen Daten werden keinen Drittsubjekten mitgeteilt.
Weitergabe von Daten in Nicht-EU-LänderEine Weitergabe personenbezogener Daten ins Nicht-EU-Ausland ist nicht vorgesehen.
DatenaufbewahrungszeitenIhre personenbezogenen Daten werden für einen Zeitraum von höchstens 12 Monaten ab dem Datum Ihres Empfangs aufbewahrt. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden wir die Daten löschen, falls Sie in der Zwischenzeit nicht für ein Vorstellungsgespräch ausgewählt wurden.
Auskunfts- und BeschwerderechteFalls Sie an die Adresse info@domanegg.it schreiben, wird Ihnen das Recht garantiert:

•   erneut die im vorliegenden Dokument enthaltenen Informationen zu beantragen;

•   die Existenz der Sie betreffenden Daten und den Zugang zu diesen zu beantragen;

•   die Aktualisierung und Ergänzung der gelieferten Daten zu beantragen;

•   die Löschung der personenbezogenen Daten zu beantragen, sofern nicht ein Recht des Verantwortlichen der Datenverarbeitung auf Aufbewahrung der Daten besteht;

•   die Mitteilung der gegebenenfalls vom Verantwortlichen der Datenverarbeitung aufbewahrten personenbezogenen Daten oder die Übergabe einer Kopie derselben zu beantragen;

•   sich Verarbeitungshandlungen zu widersetzen, die Ihrer Ansicht nach nicht rechtmäßig sind, oder Einschränkungen der Datenverarbeitung zu beantragen.

 

Für die Ausübung oben erwähnter Rechte kann der Verantwortliche der Datenverarbeitung die Rechtmäßigkeit Ihres Antrags nach Prüfung Ihrer Identität abwägen.

 

Falls Sie der Ansicht sind, dass die Datenverarbeitung eines Ihrer Rechte verletzt hat, können Sie gegenüber dem Verantwortlichen der Datenverarbeitung durch Verwendung der oben angegebenen E-Mail-Adresse Einwände erheben und auch bei der Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen.

Revisione documentov.05.12.2019